Willkommen bei Jana Osterhus

 
 

Möchten Sie mehr über Jana Osterhus erfahren? Klicken Sie bitte oben im Menü auf die gewünschte Seite. Wenn Sie z.B. einen Atelierbesuch vereinbaren möchten, haben Sie die Möglichkeit, Jana Osterhus eine Email zu schreiben.


 

 


Kontakt:

Jana Osterhus

c/o Helmut Fuchs

Culture Club Fuchs Bardun


0176 - 327 11 274

art@bardun.de

www.facebook.com/jana.osterhus


Jana Osterhus: Invasion der Weltmeere - Neptuns zwölfte Tochter, Acryl auf Leinwand, 160 x 240 cm, 2018




Einzel-Ansicht und TV-Beiträge auf der Seite Presse, TV und Youtube

Kontakt: „Culture Club Fuchs Bardun“, Helmut Fuchs - Telefon 0176 - 327 11 274 oder Email: art@bardun.de - Webseite: www.bardun.de

Jana Osterhus wurde mit
dem Werk „Große Mutter 1“
für den Kitz Art Award
(Kitzbühel) nominiert.

Die Werkreihe „Invasion der Weltmeere“ (2018) erhielt
eine Anerkennung von der
Miami Art Fair.

Die „Circle Foundation for the Arts“ in Lyon, Frankreich, votete das Werk „Erlösung“ von Jana Osterhus in die Runde der Finalisten 2018.

Foto: Unterm Wellenhimmel (Ausschnitt),Verbindung zweier Werke der Ausstellenden

Die kommende Kunst-Aktion der öffentlichen Galerie mit einem Werk von Jana Osterhus:

Im Winter 2019 zeigt „Kunst am Zug“ bereits zum vierten Mal ein Werk von Jana Osterhus auf Großplakaten an norddeutschen Bahnhöfen. Diesmal befinden sich alle Plakatflächen in Hamburg:

22. November - 2. Dezember: S-Bf. Othmarschen; 3. Dezember - 12. Dezember: U-Bf Christuskirche;
3. Dezember - 12. Dezember: U-Bf Schlump; 3. Dezember - 12. Dezember: U-Bf Klosterstern;
13. Dezember - 26. Dezember: U-Bf Hagenbecks Tierpark; 13. Dezember - 26. Dezember: S-Bf Landungsbrücken

Das gezeigte Werk: „Erlösung“, Acryl auf Leinwand, 100 x 80, mit der Darstellung der Affenmadonna aus dem Jahr 2017.

Eine Dokumentation der früheren Aktionen finden Sie unter: kunst-am-zug.de